Download Vor der Revolution geflohen: Exil im literarischen Diskurs by Regina Köthe PDF

By Regina Köthe

Regina Köthe untersucht exemplarische Prosatexte des 18. Jahrhunderts, deren Thema das Exil während der französischen Revolution ist. Dabei werden sowohl die verschiedenen Perspektiven der Betroffenen als auch die der deutschen Beobachter rekonstruiert. Zu den behandelten Autoren gehören neben Johann Wolfgang von Goethe und August Lafontaine auch Isabelle de Charrière und Stéphanie de Genils, beide bekannte „femmes de lettres“ des ausgehenden 18. Jahrhunderts. Ergänzend zur literaturwissenschaftlichen foundation werden theater- und medienwissenschaftliche sowie historische Bezugsquellen berücksichtigt. Überzeugend zeigt die Studie, daß die sozialen, psychologischen und politischen Komponenten des Exils nicht nur als repressive Seite der Revolution, sondern auch als anthropologische Konstante wahrgenommen und literarisch verarbeitet wurden. Der Autorin gelingt es, ein bisher vernachlässigtes Kapitel in der Kulturgeschichte des literarischen Exils kritisch zu dokumentieren.

Show description

Download Kosten- und Leistungsrechnung industrieller Betriebe by Friedhelm Hülshoff PDF

By Friedhelm Hülshoff

Das v or li egen d e B uch ist gedacht als Einfuhrung in die Aufgaben, Ziele und Methoden der Kosten- und Leistungsrechnung industrieller Betriebe . Es werden die Stellung der Kosten- und Leistungsrechnung in n er h alb des be trieblichen Rechnungswesens aufgezeigt, d ie Kostenrechnungssysteme und ihre unterschiedlichen Z ielsetzungen und Methoden er l au t er t, die Is tkostenrechnung und ihr Abrechnungsweg in der Betriebsabrechnung ausfuhrlich dargestellt und die Systemelemente der Plankosten- und Deckungsbeitragsrechnung be handelt. Die Darstellung gibt die herrschende Lehrmeinung der betriebswirtschaftlichen L ite ratur der Kostenrechnung wieder und erlautert die Funktionsweise der verschiedenen Kostenrechnungssys teme an Hand zahlreicher Beispiele - er gan zt durch Tabellen und Abbildungen -. Sie eignet sich somit insbesondere fur Studierende der betrieb swirtschaftlichen und technischen Fachrichtungen, die einen Uberblick u b er Kostenrechnungsverfahren und Anwendungsmoglich keiten gewinnen wollen . Diese Veroffentlichung vermittelt aber auch dem vorwiegend mit technischen Aufgaben betrauten Mitarbe iter d er Betriebspraxis, de r in seiner Arbeit zu nehmend m it betriebswirtschaftlichen Problemen der Kostenrechnung konfron tiert wird, w ichtige Grundlagen u nd Grundbegriffe der Kosten- und Leistungs rechnung . Der Zusammenhang von Kosten und Leistung, de ren Uberwachung und Beeinflussung soll verdeutlicht werden und somit ein sachlich fu ndiertes 'Z u sam m en w ir ok en von Ingenieur und Kaufmann in betriebswirtschaftlich-tech nischen AufgabensteIlungen erleichtert werden .

Show description

Download Wirtschaftsordnung und Wirtschaftspublizistik: Insbesondere by Horst Pastuszek PDF

By Horst Pastuszek

Jede wissenschaftliche Arbeit, die sich mit den Grundordnungen des wirtschaftlichen Lebens befaBt, stoBt friiher oder spiiter an jene Grenze, welche die objektiv-wissenschaftliche Aussage von der subjektiv-wertenden professio trennt, so auch die vorliegende Unter suchung. Wenn diese Grenze an einigen Stellen bewuBt iiberschritten wurde, so glaube ich, daB dadurch eine saubere wissenschaftliche Arbeit keine EinbuBe erfiihrt, sondern daB im Gegenteil ein ver antwortungsbewuBtes und wohlfundiertes Bekenntnis von einem Wissenschaftler erwartet werden kann, solange nur die Grenzen zwischen heiden Bereichen nicht verwischt werden. Darum aber habe ich mich eifrig bemiiht, indem ich die Worte so gewiihlt habe, daB beim Leser kein Zweifel bleiben kann, welchem Bereich die jeweiligen Ausfiihrungen zuzuordnen sind. Ich conflict bestrebt, gewissenhaft sowohl diejenigen Quellen zu nennen, auf denen bestimmte Aussagen basieren, und sei es nur, daB sie den ziindenden Gedanken abgegeben haben, als auch die jenigen, die die eigenen Gedanken bekriiftigen. Bines aber conflict nicht moglich, die geistige Abhiingigkeit in der Untersuchung selbst zum Ausdruck zu bringen, die ich gegeniiber mehreren wissenschaftlichen Lehrern und Autoren empfinde, ohne die diese Arbeit nicht in gleicher Weise entstanden ware, vor allem die geistige Abhiingigkeit, die ich freimiitig und dankbar gegeniiber meinem hochverehrten akademischen Lehrer, Herrn Professor Dr.

Show description

Download Selbstentwicklung von Führungsnachwuchskräften by Christiane Strasse PDF

By Christiane Strasse

Neben einer gezielten, vom Unternehmen geplanten Personalentwicklung werden Entwicklungsprozesse auch von Mitarbeitern selbst initiiert und durchgeführt. Diese werden als Selbstentwicklung bezeichnet. Für die Unternehmen sind besonders solche Prozesse interessant, die zur Qualifizierung der Mitarbeiter beitragen. Christiane Strasse analysiert auf der Grundlage einer empirischen Untersuchung power, Bereitschaft, Initiative und Aktion der Selbstentwicklung. Die Autorin weist nach, daß Selbstentwicklungsprozesse neben positiven auch neutrale bzw. destructive Auswirkungen auf die Personalentwicklung und den gesamten Arbeitsablauf haben können. Christiane Strasse zeigt Möglichkeiten und Konsequenzen der Förderung der Selbstentwicklung auf.

Show description

Download Kundenbindung im gewerblichen Automobilmarkt: Eine by Andreas Meyer PDF

By Andreas Meyer

Obwohl 60 Prozent der Automobil-Neuzulassungen in Deutschland auf den gewerblichen Bereich fallen, wurde dieses wichtige phase bislang in der Marketingliteratur vernachlässigt. Andreas Meyer entwickelt ein umfassendes Kundenbindungsmodell, in dem er Kundenzufriedenheit, Wechselbarrieren und Wechselmotive als Determinanten berücksichtigt. Er unterzieht das Modell einer groß angelegten empirischen Überprüfung bei 465 Fuhrparkverantwortlichen deutscher Unternehmen. Automobilhersteller und -händler können auf der foundation der Ergebnisse ihre Aktivitäten zur Bindung ihrer Gewerbekunden optimum ausrichten.

Show description

Download Spektren der Linguistik: Festschrift für Manfred Briegel by Susanne Anschütz, Siegfried Kanngießer, Gert Rickheit PDF

By Susanne Anschütz, Siegfried Kanngießer, Gert Rickheit

Namhafte deutsche Wissenschaftler fokussieren im vorliegenden Band unterschiedliche Aspekte der gegenwärtigen Linguistik. Dabei thematisieren sie

· das spannungsreiche Verhältnis von Linguistik und Literaturwissenschaft,
· den Wandel der Linguistik in den vergangenen hundert Jahren,
· die Rolle der theoretischen Linguistik in der Romanistik,
· die Bedeutung der Linguistik für interdisziplinäre Forschungsvorhaben
und
· Forschungsergebnisse aus einem interdisziplinären Forschungsgebiet, in dem die situativen Bedingungen von Sprachverarbeitungsprozessen untersucht werden.

Das Buch ist Manfred Briegel, dem langjährigen Referenten für Linguistik und Literaturwissenschaft bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (1.4.1969 - 31.1.2001), gewidmet.

Show description

Download Prozessorientiertes Qualitätsmanagement: Ein Konzept zur by Matthias Faerber PDF

By Matthias Faerber

Prozess- und Qualitätsmanagement sind wichtige Bestandteile einer modernen Betriebsorganisation. Matthias Faerber untersucht, wie sich diese synergetisch ergänzen und in einem Informationssystem umgesetzt werden können. Durch Verallgemeinerung moderner Qualitätsmanagementstandards (ISO/ISO 15505 und CMMI) entwickelt er ein unabhängiges Anforderungsmodell. Darauf aufbauend entwirft er das Prozessmanagementsystem „ProcessNavigator“, das die versatile Ausführung von Prozessen und Projekten unter Berücksichtigung von Qualitätsmanagementstandards erlaubt.

Show description

Download Theoretische Grundlagen der Qualitätspolitik by Arnold Kawlath PDF

By Arnold Kawlath

Jedes auf dem Markt angebotene intestine ist durch einen Preis und bestimmte qualitative Eigenschaften gekennzeichnet. Preis und Qualität sind für die An­ bieter Aktionsparameter. Anders als zum Parameter Preis, für den eine Fülle instruktiver Modelle entwickelt worden sind, liefert die Wissenschaft zum Parameter Qualität nur verhältnismäßig unpräzise Aussagen, insbesondere über die funktionalen Zusammenhänge zwischen der Qualität und den anderen absatzpolitischen Instrumenten. Die Gründe hierfür sind erstens, daß sich Preise kardinal, Qualitäten aber allenfalls ordinal messen lassen und zweitens, daß die Qualität eines Gutes eine Vielzahl von - für die Käufer unterschiedlich bedeutsamen - Teileigenschaften umfaßt. Die Lücke in der Absatztheorie ist deshalb so schwerwiegend, weil Unternehmungen Güter nicht herstellen kön­ nen, ohne ihre technischen und anderen Merkmale festzulegen, d. h. , ständig Entscheidungen über die Produktqualität fällen müssen. Weiterhin bedienen die Unternehmungen sich in der Praxis unter bestimmten, uns bekannten Be­ dingungen stärker des Qualitätswettbewerbs als des Preiswettbewerbs, so daß es auch von daher gerechtfertigt ist, die Absatztheorie bezüglich des Wesens und der Beurteilungskriterien der Qualität und ihrer Meßbarkeit auszubauen. Die hier vorgelegte Monographie liefert einen beachtlichen Baustein zur Theorie dieses absatzpolitischen Instrumentes. Die Zusammensetzung der Gesamtqualität eines Gutes aus seinen Teileigenschaften wird erkennbar. Während es zur Beurteilung dieser Eigenschaften bei Betriebsmitteln weitgehend objektive (teJmische) Maßstäbe gibt, sind bei Konsumgütern - auch hinsichtlich der objektiv feststellbaren Eigenschaften - in der Regel nur subjektive Werturteile möglich, die ihrer Natur nach unquantitativ sind. Eine Theorie funktionaler Beziehungen zwischen Qualitätsveränderungen und Veränderungen anderer Aktionsparameter setzt aber Meßbarkeit der Teileigenschaften voraus.

Show description

Download Intangible Impairment: Qualitativer Impairment-Test für by Arnt Wöhrmann (auth.) PDF

By Arnt Wöhrmann (auth.)

Die Abbildung des Goodwills und anderer immaterieller Vermögenswerte im IFRS-Abschluss stellt hohe Anforderungen an den Abschlussersteller. So müssen Wertminderungsanzeichen im Rahmen des Impairment-Tests verlässlich erkannt werden. Die von Arnt Wöhrmann präsentierten Ergebnisse einer umfassenden Untersuchung der Berichterstattung von über 250 deutschen Unternehmen über Impairments immaterieller Vermögenswerte weisen jedoch auf Defizite hin. Der Autor geht daher der Frage nach, ob ein Anpassungsbedarf im Risikomanagement besteht. Dazu analysiert er das Risikomanagement aus betriebswirtschaftlicher, regulatorischer und empirischer Perspektive.

Show description