By Edmund Husserl (auth.), Prof. Dr. S. Strasser (eds.)

Show description

Read Online or Download Cartesianische Meditationen und Pariser Vorträge PDF

Similar german_9 books

Interne Märkte in Banken: Dezentrale Koordination im Controlling von Kreditinstituten

Die Bankenlandschaft ist von einem tief greifenden Strukturwandel geprägt. Um sich im zunehmenden Wettbewerb behaupten zu können, sind Kreditinstitute auf hohe Flexibilität und kurze Entscheidungswege angewiesen. Vor diesem Hintergrund bieten interne Märkte ein viel versprechendes und innovatives Konzept zur dezentralen Banksteuerung.

Interaktionsarbeit bei produktbegleitenden Dienstleistungen: Am Beispiel des technischen Services im Maschinenbau

Produktbegleitende Dienstleistungen werden gewöhnlich als sachbezogen kategorisiert, d. h. bei ihnen findet keine Interaktion zwischen Kunde und Dienstleister statt. Insbesondere beim technischen carrier im Maschinenbau steht die Reparatur im Vordergrund. Verena Koch untersucht den technischen carrier jedoch unter dem personenbezogenen Aspekt und stellt fest, dass die Interaktion im provider bedeutsam ist und damit wesentlich zum Erfolg der Dienstleistungserbringung beiträgt.

Bürger und Politik: Politische Orientierungen und Verhaltensweisen der Deutschen

Demokratische politische Systeme sind zur Sicherung ihrer Überlebensfähigkeit auf eine prinzipielle Übereinstimmung zwischen den politischen Strukturen und den Orientierungen und Verhaltensweisen der Bürgerinnen und Bürger angewiesen. Das Verhältnis der Bevölkerung zur Politik bildet daher den zentralen Forschungsgegenstand der empirischen Sozialforschung.

Extra info for Cartesianische Meditationen und Pariser Vorträge

Example text

Denn auch dieses Sehen weist fort auf weiteres Sehen, auf 20 die Möglichkeit, zu bewähren und immer wieder das schon als seiend Erworbene wieder zurückversetzen zu können in den Modus fortschreitender Bewährung. Bedenken Sie die ungeheure Bedeutung dieser Bemerkung, nachdem wir uns auf den egologischen Boden gestellt haben. 25 Wir sehen auf diesem letzten Standpunkt, daß für uns Dasein und So-sein in Wirklichkeit und Wahrheit keinen anderen Sinn hat als Sein aus der Möglichkeit sich ausweisender Bewährung; aber auch, daß diese Bewährungswege und ihre Zugänglichkeit zu mir als transzendentaler Subjektivität selbst gehören und nur 30 als das einen Sinn haben.

Mai 1929 zum Zwecke der Übersetzung und Herausgabe nach Straßburg gesandt wurde", vorzulegen. Denn, so urteilte er: "Die hieran später angebrachten Veränderungen bilden keine logisch und grammatisch zusammenhängende Fassung. : Edmund Husserl, Ca,tesian M ed·itations. An lnt,oduction to Phenomenology. Translated by Dorion Cairns. The Hague, llartinus Nijhoff, 1960; insbesondere die vorangestellte "Note", S. VII, sowie die Verzeichnung der Varianten in den Fußnoten. Nach einer persönlichen Mitteilung von Dorion Cairns ist das in der "Note" angegebene Datum ,,1933" zu verbessern in ,,1932" (etwa November).

Damit stehen wir schon in den großen, ja überwältigend großen Problemen von Ver nun f tun d Wir k I ich k e i t, von Bewußtsein und wahrem Sein, wie die Phänomenologie sie 20 allgemein nennt, den k 0 n s t i tut i v e n Pro b 1 e m e n. Zunächst erscheinen sie als begrenzte phänomenologische Probleme, da man unter Wirklichkeit, unter Sein nur an das weltliche Sein denken wird und somit an die phänomenologische Parallele der gewöhnlich so genannten Erkenntnistheorie oder 25 Kritik der Vernunft, die ja üblicherweise auf objektiv;;, auf die Realitätenerkenntnis bezogen wird.

Download PDF sample

Download Cartesianische Meditationen und Pariser Vorträge by Edmund Husserl (auth.), Prof. Dr. S. Strasser (eds.) PDF
Rated 4.79 of 5 – based on 11 votes