By Petra Warschburger

Ob Ehe- oder Laufbahnberatung – der Wunsch nach Beratung scheint kennzeichnend für unsere Gesellschaft zu sein. Es ist kein spezifisch psychologisches Arbeitsgebiet, aber Psychologen beraten in den verschiedensten Feldern.

Das Buch konzentriert sich auf die klassischen Anwendungsbereiche der Psychologie und stellt den Beratungsprozess ausführlich dar. Dabei wird der Problemlösungsprozess als Metakonzept der Beratung gesehen. Als neuere Ansätze werden das transtheoretische Modell, Motivational Interviewing und die mediengestützte Beratung diskutiert.

Show description

Read or Download Beratungspsychologie PDF

Best psychology books

Civilization in Transition (The Collected Works of C. G. Jung, Volume 10)

Essays concerning the modern scene and at the relation of the person to society, together with papers written in the course of the Twenties and Nineteen Thirties targeting the upheaval in Germany, and significant works of Jung's final years, The Undiscovered Self and alien craft.

Ethnic and National Stereotypes

3 stories assessed adjustments within the content material, consensus, and favorableness of 10 ethnic and nationwide stereotypes via replicating and increasing the Princeton trilogy. effects indicated that through the previous 60 years, just about all of the ethnic and nationwide stereotypes that have been tested had replaced in content material, and greater than part had replaced in consensus.

Extra resources for Beratungspsychologie

Example text

Der Wunsch, anonym zu bleiben, macht beispielsweise auch die Attraktivität von telefonischen Beratungen aus (Reese, Conoley & Brossart, 2006). , 2005), aber auch Befunde, die dies in Frage stellen (Cepeda-Benito & Short, 1998). Die Wechselwirkungen sind sehr vielfältig: Personen, die ungern persönliche Informationen preisgeben, erleben eher mehr Stress und weniger soziale Unterstützung (Cramer, 1999). Die erwartete negative Wahrnehmung von Beratung im sozialem Umfeld stellt einen weiteren wichtigen Hinderungsgrund dar, ebenso die vorhandene soziale Unterstützung als Alternative zu einer professionellen Beratung (Setiawan, 2006; Watson, 2006).

Ethische Richtlinien der DGPs und des BDP. 2008). Dietrich, G. (1991). Allgemeine Beratungspsychologie: Eine Einführung in die psychologische Theorie und Praxis der Beratung. Göttingen: Hogrefe. Dietrich, G. (1981). Allgemeine Beratungspsychologie. Göttingen: Hogrefe. , Struck, E. & Volger, I. (2003). Der lange Weg vom guten Rat zur fachlichen psychologischen Beratung: Das psychologische Beratungsangebot der Kirchen. In R. Oetker-Funk, M. Dietzfelbinger, E. Struck & I. ), Psychologische Beratung: Beiträge zu Konzept und Praxis.

Im Gegensatz zur Supervision findet sich Coaching vor allem im Profitbereich (mittleres bis höheres Management). Der »Coach« ist eine vom »Coachee« persönlich ausgewählte und ihm zugeordnete Person. Mentoring Wie Coaching kann Mentoring als Personalentwicklungsinstrument bezeichnet werden und richtet sich vor allem an Menschen zu Beginn ihrer beruflichen Entwicklung. Ein Mentor bezeichnet einen väterlichen Freund, Ratgeber oder auch Beschützer. Es geht also darum, dass eine erfahrene Person (Mentorin bzw.

Download PDF sample

Download Beratungspsychologie by Petra Warschburger PDF
Rated 4.61 of 5 – based on 37 votes