By Herbert Stricker

Fit für die Prüfung

Wissensbasierte Entwicklung fester Arzneiformen grundlegend und zugleich praxisorientiert zu vermitteln ist das Ziel dieses neuen Lehrbuches. Eingehend werden die Produkteigenschaften der verschiedenen Arzneimittel vorgeführt und anhand zahlreicher Beispiele anschaulich gemacht. Die Fülle der behandelten Themen liefert zuverlässig das grundlegende Prüfungswissen für den Zweiten Abschnitt der Pharmazeutischen Prüfung.

Ratgeber für die Praxis

Eine Vielzahl empirischer Formeln garantiert die präzise Ermittlung optimaler Stoffmengen, Prozessbedingungen und Produkteigenschaften. Im Unterschied zu den meisten pharmazeutisch-technologischen Fachbüchern, die sich größtenteils mit theoretischen Hintergrundaspekten beschäftigen, steht in diesem Buch der Praxisbezug im Vordergrund. Die vermittelten Inhalte unterstützen maßgeblich die pharmazeutisch-technologische Entwicklungsarbeit.

Show description

Read or Download Arzneiformen-Entwicklung: Feste Zubereitungen PDF

Similar pharmacy books

Pharmacometrics: The Science of Quantitative Pharmacology

Pharmacometrics is the technological know-how of examining and describing pharmacology in a quantitative type. The pharmaceutical is integrating pharmacometrics into its drug improvement application, yet there's a loss of and wish for skilled pharmacometricians for the reason that fewer and less educational courses exist to coach them.

Enhancement in Drug Delivery

Enhancement in Drug Delivery
I learn this booklet with nice curiosity and located that it includes very important details. using enhancers is usually crucial within the layout of novel pharmaceutical items and new cures. i feel that this publication provides a concise, readable, and in-depth assessment of the basics, purposes, and optimizations of many of the skill to advertise drug absorption for the main used management routes. The e-book includes quite a few examples of particular supply platforms in addition to equipment in their review either in vitro and in vivo. The reader is electrified with new principles to settle on the correct enhancer for a brand new product and is supplied with "pro" and "contra" concerning the use of particular permeation enhancement techniques.

The members are renowned foreign specialists from academia and undefined.

In end, this quantity offers a multidisciplinary and finished reference that could be successfully utilized by researchers within the pharmaceutical and academia in addition to a textbook for pharmacy scholars at a number of degrees. Enhancement in Drug supply

Control and Prediction of Solid-State of Pharmaceuticals : Experimental and Computational Approaches

This thesis investigates more than a few experimental and computational methods for the invention of stable varieties. moreover, we achieve, as readers, a greater knowing of the major components underpinning solid-structure and variety. an important a part of this thesis highlights experimental paintings conducted on structurally very related compounds.

Heterocyclic chemistry in drug discovery

Permits researchers to completely become aware of the capability to find new prescription drugs between heterocyclic compounds Integrating heterocyclic chemistry and drug discovery, this cutting edge textual content allows readers to appreciate how and why those fields pass hand in hand within the potent perform of medicinal chemistry.

Extra resources for Arzneiformen-Entwicklung: Feste Zubereitungen

Example text

27 (S. 31). 22 (S. 30) eine gute Mischintensität aufweisen, kann unter Beachtung der zuvor behandelnden Faktoren eine Gehaltseinheitlichkeit (Homogenität) von srel ~ 1 [0/0) prognostiziert werden. 28 (S. 31). Die in Kap. 6 behandelte Entscheidungsanalyse führt zur Rangfolge der Mischer. 7 EA: Rücksprünge Entfallen. 32). 10 EP: Gehaltseinheitlichkeit des Schmiermittels, ES: Mischerauswahlll Die Mischerauswahl II betrifft die Zumischung des Schmiermittels. 1 EA: Maßnahme erforderlich? Mischer sind für die Hauptmischung naturgemäß immer erforderlich, ebenso für die Schmiermittelzumischung, die im Anschluss an die Hauptmischung möglichst im gleichen Mischer vorgenommen wird.

23) beispielhaft berechneten Rangfolge führt. Kriterien sind Inkompatibilitäten (s. Kap. 7). 9 (S. 21) verwiesen. 7 EA: Rücksprünge Bei diesem Entwicklungsschritt entfallen Rücksprünge. 8 EA: Alternativen Ist die wissensbasierte Entwicklung abzubrechen, weil die Produktanforderung bzgl. Lösegeschwindigkeit nicht erfüllt werden kann, wird Feinmahlung des Arzneistoffes empfohlen, wenn mA ---'-"- ~ 0,03 und do(A) m A +mp (SF = 1,0) sind. 16 Auswahlkriterien von Sprengmitteln Kriterien A+ Wichtungsfaktor (z.

7). Die Abbildungsvorschrift für "üblicher Anteil" lautet: höchster ~ Are! = 0, niedrigster ~ Are! = 100. Für den "relativen Trockenverlust" gilt: höchster ~ Are! = 0, niedrigster ~ Are! =100. 17 (S. 24) berechnet. 7 EA: Rücksprünge Rücksprünge kommen bei diesem Entwicklungsschritt nicht vor. 8 EA: Alternativen Als Alternative zu einem evtl. ungelösten Zerfallsproblem wäre z. B. h. eine größere Kapsel in Betracht zu ziehen. 7 EP: Masseneinheitlichkeit des Arzneistoffes, ES: Auswahl Fließregulierungsmittel In der Regel ist bei einer Volumendosierung (z.

Download PDF sample

Download Arzneiformen-Entwicklung: Feste Zubereitungen by Herbert Stricker PDF
Rated 4.05 of 5 – based on 35 votes